Loppiano: Meeting der Jugendlichen für eine geeinte Welt

 
29 April 2017 - 30 April 2017
Musik, Diskussionen, Nachdenken, Workshops, um neue Wege zum Frieden auszuprobieren.

Meet1°maggio-600x763Eine Reise, um zu begreifen, wie man den Lauf der Geschichte verändern kann, wie man ein Knoten im weltweiten Netz weren kann, das von den Jugendlichen für eine geeinte Welt und von anderen Organisationen seit Jahren geknüpft wird. Die Aktionen und Initiativen der Jugendlichen für eine geeinte Welt, “Fragmente der Geschwisterlichkeit”, werden seit 2012 im United World Project zusammengefasst.

Programm des Treffens, das der Woche einer geeinten Welt (1.-10.Mai 2017) vorausgeht, die am 1. Mai in Loppiano beginnt.

  • 2 Tage, um sich zu begegnen, miteinander zu sprechen, zu überlegen, voneinander zu lernen, sich gegenseitig anzustecken mit der Vorstellung einer geeinten Welt, in der der Friede gesetzlich vorgeschrieben wird;
  • 800 Jugendliche aus aller Welt: die Jugendlichen für eine geeinte Welt;
  • 3 Workshops über Gastfreundschaft und Integration, sozialen Einsatz und Frieden in der Kunst;
  • 4 Foren über: Frieden und religiöse Traditionen; Wirtschaft und Politik; Friedenserziehung; Frieden und Natur.
  1. April

15.00 – Start: Frieden in der Welt

17.00 – Frieden in unseren Ländern und Städten

18.45 – Treffen in Gruppen

21.15 – Gemeinsamer Abend

 

  1. April

9.15 – Innerer Frieden

10.45 – Dialog

12.30 – Gebet

15.00 – Workshop & forum

18.45 – Treffen in Gruppen

21.15 – Gemeinsamer Abend


Organisatoren: Universitätsinstitut Sophia,
Non Dalla Guerra, Nuovi Orizzonti, Rondine, A.M.U., Italien verändert sich, Wirtschaft in Gemeinschaft, Living Peace, Eco One, DanceLab, Centro La Pira (Firenze), Junge Muslime, Gruppo Assisi, Barbiana.

Info und Anmeldung: www.primomaggioloppiano.itFB primomaggioloppiano

Verhaltensregeln(500)