CIRO – Roberto Cipollone

 
Autor Peter Seifert

ciroDer große Bildband mit einem Querschnitt durch das Schaffen des 1947 in Pescara/Umbrien geborenen Künstlers Roberto Cipollone, genannt CIRO.

Ausstellungen in vielen europäischen und außereuropäischen Ländern
haben ihn einem breiten Publikum bekannt gemacht (im deutschsprachigen Raum u. a. in Zürich, München, Berlin, Potsdam, Nürnberg, Linz, Innsbruck, Augsburg, Würzburg).

»Ein altes Stück Holz, ein ausgedientes Werkzeug, ein verrosteter Nagel.
Verbraucht und verzehrt von der Zeit, von Wasser und Wind.
Von behutsamen Händen zusammengefügt,
erstehen sie in Skulpturen und Bildern
zu einem neuen Leben und erzählen voll Würde von ihrer Vergangenheit.«
Ciro

 

Verlag Neue Stadt

Verhaltensregeln(500)