Papst Franziskus reist nach Asien

 

PopeFrancisMyanmar-01Vom 26. November bis 2. Dezember ist Papst Franziskus in Asien: vom 27.-30. November in Myanmar und vom 30. November bis 2. Dezember in Bangladesch. Auch Johannes Paul II. hatte 1986 Bangladesch besucht. Franziskus ist jedoch der erste Papst, der nach Myanmar reist. Er wird sich auch in der Stadt Dhaka aufhalten. Während seiner Reise trifft der Papst mit den höchsten politischen und zivilen Führern der Länder zusammen, aber auch mit Jugendlichen und hohen Vertretern des Islams.

2017-11-27-PHOTO-00000313Dabei wird es um die Folgen des Klimawandels gehen, Migration, das Los der Flüchtlinge, die Zukunft der jungen Menschen – alles aus der Perspektive der Hoffnung. Die Fokolar-Bewegung begleitet Papst Franziskus auf dieser wichtigen Reise mit ihrem Gebet.

Verhaltensregeln(500)

 

Read also