Die Werke Chiara Lubichs

Die Werke Chiara Lubichs

Fast zehn Jahre nach dem Tod der Gründerin der Fokolar-Bewegung geben das Zentrum Ciara Lubich und der Verlag Città Nuova eine systematische Sammlung ihrer Schriften heraus, von denen viele bisher unveröffentlicht sind. Gestern wurde diese Reihe in Rom vorgestellt mit dem ersten Band “Worte des Lebens”.

[weiter]
Wenn Gott zu einer grenzenlosen Liebe ruft

Wenn Gott zu einer grenzenlosen Liebe ruft

Maria Voce wurde von TV 2000, einem italienischer Fernsehsender interviewt. Die Präsidentin der Fokolar-Bewegung streifte verschiedene Themen: Ursprung und Entwicklung der Fokolar-Bewegung, Rolle der Frau, Bedeutung der Jungfräulichkeit, Beziehung mit dem Gründer, Bewegungen allgemein, Katholiken, die sich in der Politik engagieren, Dialog. Hier eine Zusammenfassung.

[weiter]
Danke allen, die von einer geeinten Welt träumen

Danke allen, die von einer geeinten Welt träumen

Am Ende der jährlichen Begegnung der Delegierten der Fokolar-Bewegung aus aller Welt haben sie zusammen mit der Fokolar-Präsidentin einen Brief an diejenigen geschrieben, die im Alltag das Ideal der Einheit verwirklichen.

[weiter]