Papst Franziskus zu den Ägyptern

Papst Franziskus zu den Ägyptern

«Unsere Welt, die von blinder Gewalt, die auch das Herz eures geschätzten Landes getroffen hat, zerrissen wird, braucht Frieden, Liebe und Barmherzigkeit.»
Videobotschaft
Recommend on FacebookTweet about itTell a friend

[weiter]
Papst Franziskus in Ägypten

Papst Franziskus in Ägypten

Eine Reise im Dienst des Friedens. So wird die Reise des Papstes vom 28. bis 29. April in das nordafrikanische Land angekündigt, das erst kürzlich von einem schweren Attentat getroffen wurde. Der Großimam von Al-Azar, Scheich Ahmed al-Tayeb, hat auch den ökumenischen Patriarchen Bartholomäus eingeladen.
Das Programm sieht am 28. April Besuche beim Staatspräsidenten Abd al-Fattah […]

[weiter]
Woche der geeinten Welt 2017

Woche der geeinten Welt 2017

Der Countdown für die 21. Woche der geeinten Welt läuft! „Wir wollen mit einem Tamtam beginnen, das immer stärker und lauter wird“, schreiben die „Jugendlichen für eine geeinte Welt“. „Zeigen wir die vielen kleinen konkreten Gesten auf, die Geschwisterlichkeit aufbauen, durch #fraternitychallenge. Poste auch du etwas Positives auf Facebook und lade deine Freunde dazu ein, […]

[weiter]
Ägypten: “Chance for tomorrow”

Ägypten: “Chance for tomorrow”

Seit etwa einem Jahr hat die Fokolar-Bewegung in den Castelli Romani (Rom) verschiedene Initiativen organisiert, um das Projekt „Chance für tomorrow“ zu finanzieren. Bei dem Projekt geht es um die Unterstützung von Frauen und Kindern in einem der ärmsten Viertel von Kairo (Ägypten).
Um in diesem tragischen Augenblick des terroristischen Anschlages den Ägyptern nahe zu sein, […]

[weiter]
Earth Day: Welttag der Erde

Earth Day: Welttag der Erde

Zum Welttag der Bewahrung des Planeten wurde gestern in Rom  an der Villa Borghese  das “Villaggio per la Terra” eröffnet, veranstaltet von Earth Day Italien und der Fokolar-Bewegung. Vom 21. bis 25. April findet eine Reihe von Veranstaltungen, Workshops, Seminaren, Projektvorstellungen statt, die dem Dialog und dem Austausch untereinander dienen sollen. Gestern haben die Jugendlichen […]

[weiter]
Daniela Zanetta

Daniela Zanetta

Daniela litt seit ihrer Geburt  an einer sehr schweren und seltenen Krankheit, die ihre Haut zerstörte und unendlich schmerzhaft war. 1986 ist sie mit 24 Jahren gestorben. Sie gehörte zu den Gen in ihrer Stadt Novara/Italien. In ihrem Tagebuch spricht sie von dem Geheimnis, das ihr die Kraft gab, ihr Leben zu meistern: die Liebe […]

[weiter]
Unescopreis geht an die Bürgermeisterin von Lampedusa

Unescopreis geht an die Bürgermeisterin von Lampedusa

Der Unescopreis für den Frieden wurde in diesem Jahr der Bürgermeisterin von Lampedusa (Italien), Giuseppina Nicolini, und der franzöioschen NGO SOS Mittelmeer verliehen. Die Begründung: “Nicolini hat sich durch eine große Menschlichkeit bei ihrem unermüdlichen Einsatz für die Flüchtlinge und ihre Integration eingesetzt.” Die Bürgermeisterin wird auch am 1. Mai beim Meeting der „Jugendlichen für […]

[weiter]
Preisvergabe an die Jugendlichen für eine geeinte Welt

Preisvergabe an die Jugendlichen für eine geeinte Welt

Am vergangenen 18. März wurden die “Jugendlichen für eine geeinte Welt” mit dem “Chiara Lubich Preis: Manfredonia, Stadt der universellen Geschwisterlichkeit”, Ausgabe 2017, ausgezeichnet, der von dem italienischen Verband “Mondo Nuovo” (Neue Welt) verliehen wird.
In der Begründung heißt es: “Der Preis geht an die Jugendlichen für eine geeinte Welt in allen fünf Kontinenten, Angehörige aller […]

[weiter]
12