Burundi: Wir wollen den Frieden aufbauen

Burundi: Wir wollen den Frieden aufbauen

Burundi hat einen über 12jährigen Bürgerkrieg hinter sich, dessen Folgen immer noch spürbar sind. Ein junger Afrikaner berichtet über seinen persönlichen Einsatz für den Frieden.

[weiter]
Kongo: Frieden und Familie

Kongo: Frieden und Familie

Zum 8. Todestag der Fokolar-Gründerin Chiara Lubich hat die Fokolar-Bewegung im Kongo beschlossen, ihr Gedenken zu feiern, durch eine Aktion, die Chiara mit Sicherheit gutheißen würde: sie setzen sich landesweit ein für Initiativen der kongolesischen Bischöfe im Anschluss an die Familiensynode in Rom.

[weiter]
Nach dem Attentat Zeugnisberichte aus der Elfenbeinküste

Nach dem Attentat Zeugnisberichte aus der Elfenbeinküste

1

Das Attentat vom 13. März mit 18 Toten hat eine große Unsicherheit in die Region getragen. An vielen Brennpunkten kommt es immer wieder zu Drohungen. Die kleine Fokolargemeinschaft vor Ort baut Stück für Stück den Frieden in ihrer Umgebung auf und resigniert nicht vor der Gewalt.

[weiter]
Brüssel: Gott weint mit uns

Brüssel: Gott weint mit uns

Die Fokolar-Bewegung in Belgien bringt zusammen mit der Bewegung weltweit ihre große Bestürzung über die tragischen Ereignissen in Brüssel zum Ausdruck.

[weiter]
Venezuela und seine Menschen

Venezuela und seine Menschen

Während sich die wirtschaftlich-soziale Situation immer mehr verschlechtert, bemüht sich die Fokolar-Bewegungt in Venezuela darum, ihren Einsatz zu verdoppeln, um Brücken des Friedens und der Geschwisterlichkeit zu schlagen.

[weiter]
«...23456...»