Weißer Vater in Afrika

Weißer Vater in Afrika

Der Belgier Jos Van Boxel hat 23 Jahre in Sambia, Tansania und Uganda verbracht. Der “Weiße Vater” berichtet von seiner ersten Begegnung mit der Fokolar-Bewegung und dem Entschluss, Missionar zu werden.

[weiter]

Gelebtes Evangelium: Neue Menschen

Gelebtes Evangelium: Neue Menschen

Die Schrift lädt uns ein, dort wo wir sind und arbeiten neue Beziehungen zu den Menschen aufzubauen, statt uns in Gleichgültigkeit abzuschotten, weil wir nichts gegen das Böse in der Welt ausrichten können.

[weiter]

Chile: Das Feuer konnte die Solidarität nicht zerstören

Chile: Das Feuer konnte die Solidarität nicht zerstören

Es ist die größte Waldbrandkatastrophe in der chilenischen Geschichte. In den letzten Jahren wurde das Land heimgesucht von Erdbeben, Tsunamis, Erdrutschen, Überschwemmungen und Bränden – doch das Durchhaltevermögen dieses Volkes bleibt ungebrochen.

[weiter]
Ein Licht im Dunkel der Barackensiedlung

Ein Licht im Dunkel der Barackensiedlung

Mathare, eine Barackensiedlung in Nairobi (Kenia), in der 500.000 Menschen wohnen. Einige Fokolar-Familien halten während der Woche Schule in einer kleinen Kapelle, um den Kindern wenigstens ein Minimum an Bildung zu vermitteln. Ein Hoffnungszeichen

Italien: Die vielen Aspekte einer Geschichte

Italien: Die vielen Aspekte einer Geschichte

„Liebe die nichts erwartet und alles gibt“, das ist das Geheimnis von Alfonso, der zusammen mit vielen anderen Hoffnung weckt vor und hinter den Gittern des Gefängnisses Rebibbia in Rom.

Dezember in Slowenien

Dezember in Slowenien

Die Fokolar-Bewegung in Slowenien organisiert im Dezember viele Solidaritätsaktionen von Kindern und Erwachsenen, um bedürftigen Menschen Weihnachten nahe zu bringen, doch nicht nur das.

[weiter]