Ordensfrauen: Ein Leben für die anderen

Ordensfrauen: Ein Leben für die anderen

Schwester Viera berichtet von ihrem ehrenamtlichen Dienst im Gefängnis, eine der vielen Peripherien, in denen Ordensleute unter großem Einsatz tätig sind. Etwa 80 Schwestern nehmen vom 17.-19. März an den jährlichen Einkehrtagen teil, die von der Fokolar-Bewegung veranstaltet werden.

[weiter]

Maria Voce über Kardinal Vlk

Maria Voce über Kardinal Vlk

“Wir stehen vor einem großen Erbe, das es zu sammeln und zu vertiefen gilt”, schrieb Maria Voce an die Angehörigen der Fokolar-Bewegung nach dem Tod von Kardinal Miloslav Vlk.

[weiter]

40 Tage in Syrien

40 Tage in Syrien

Ein Schweizer Priester war 40 Tage lang zu Gast in einer syrisch-katholischen Gemeinde. Die Gegenwart des Auferstandenen mitten im Leid. Geschwisterlichkeit leben in der Nacht des Krieges.

[weiter]
Ein Licht im Dunkel der Barackensiedlung

Ein Licht im Dunkel der Barackensiedlung

Mathare, eine Barackensiedlung in Nairobi (Kenia), in der 500.000 Menschen wohnen. Einige Fokolar-Familien halten während der Woche Schule in einer kleinen Kapelle, um den Kindern wenigstens ein Minimum an Bildung zu vermitteln. Ein Hoffnungszeichen

Maria Voce spricht bei Radio Vatikan über Chiara Lubich

Maria Voce spricht bei Radio Vatikan über Chiara Lubich

9 Jahre nach dem Tod von Chiara Lubich spricht Maria Voce, die Präsidentin der Fokolar-Bewegung bei Radio Vatikan über die Gründerin der Bewegung. Wenn der Dialog Ausdruck der Liebe ist, baut er Gemeinschaft auf. Das Interview im Wortlaut.

[weiter]

Kenia: An der Grenze zum Südsudan

Kenia: An der Grenze zum Südsudan

Am Rande des Bischofstreffens in Castel Gandolfo (7.-10. März) haben wir mit Bischof Dominic Kimengich gesprochen aus der Diözese Lodwar, die an der Grenze zu Uganda, Äthiopien und dem Südsudan liegt. In der kenianischen Diözese haben trotz Guerillakämpfen und einer lebensbedrohenden Trockenheit 200.000 Flüchtlinge Zuflucht gefunden

[weiter]
12345...»